Technische Hilfeleistung

Ein Feuerwehr-Leben ohne Übung gibt es nicht, denn auch wir müssen uns stets und ständig auf neue Gegebenheiten und Aufgaben vorbereiten um schnell richtige und geeignete Hilfe leisten zu können. Durch die Baustelle auf der A7 und der damit eingeführten Ausrücke-Ordnung bei dem Alarmstichwort „TH Y“, können auch wir in die Lage versetzt werden, technische Hilfeleistung an Fahrzeugen durchzuführen.

Damit wir darauf vorbereitet sind, haben wir unter Aufsicht und Leitung der Berufsfeuerwehr das Herangehen und letzten Endes auch Zerlegen eines PKWs geübt, um im Einsatzfall schnell und sicher Hilfe leisten zu können.

Hiermit noch einmal Herzlichen Dank an die Berufsfeuerwehr Neumünster für die Unterstützung.

@mk

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s